Die Westküste von Sant’Antioco – Entdeckungen voller Emotionen.

Auf dieser zweiten Exkursion, die wir auf dieser Insel vorschlagen, ist der Startpunkt “Funtana Cannai”, eine antike Wasserstelle für Tiere, die sich in der gleichnamigen Ebene befindet.

Von hier aus geht es bergaufwärts zu den Ruinen des historischen Leuchtturms “Su Semafuru” , einst ein sehr wichtiger strategischer Punkt mit einem unglaublichen Panorama von 360° !

Dann weiter bergabwärts durch die typische Vegetation erlangen wir die Region von “Portu Sciusciau” mit seiner malerischen Höhle “Grotta delle Sirene”. Die nächste Etappe ist die nuragische Grabstätte “Grutti’e acqua” und “la tomba dei Giganti” im Gebiet von “Su Niu’e su Crobu”.

Der letzte Halt ist der romantische Sandstrand von Cala Sapone mit seinen glatten Felsen, die das Meer umarmen und wo man romantische Sonnenuntergänge geniessen kann.

Route